Sternsinger 2017 Logo

Stolz und glücklich waren die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Martinus Rheurdt-Schaephuyen-Tönisberg und dazu hatten sie auch allen Grund. Etwas über 100 kleine und große Könige waren in ihren prächtigen Gewändern unterwegs zu den Menschen in Rheurdt, Schaephuysen und Tönisberg.

 

 

An viele Türen schrieben sie ihren Segensspruch „20*C+M+B+17“, Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus. Das Ergebnis ihres Engagements kann sich wahrlich sehen lassen:

 

DankeSpendenergebnis

So viel Geld kam bei der Sammlung in Rheurdt, Schaephuyen und Tönisberg zusammen, mit denen Not leidende Kinder in Tansania/Afrika unterstützt werden. 

 Die Aktion Dreikönigssingen gab es in diesem Jahr bereits zum 59. Mal, die diesmal unter dem Leitwort „Gemeinsam für Gottes Schöpfung!“ stand. Mit ihrem Motto machten die Sternsinger schwerpunktmäßig auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam. In weiten Teilen der Welt leiden Menschen unter den Veränderungen der klimatischen Bedingungen, die auch in Tansania für eine extreme Trockenheit sorgen. Ausbleibender Regen entzieht den Menschen dort ihre Lebensgrundlagen. Mit dem Geld können wir dort beispielsweise Zisternen bauen, dass sind große Behälter in der Erde in denen Wasser gesammelt werden kann. Aus denen können sich die Menschen dann versorgen.

Gemeinsam mit ihren jugendlichen und erwachsenen Begleitern hatten sich die Sternsinger aus auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie kennen die Nöte und Sorgen von Kindern in Tansania/Afrika und sorgen mit ihrem Engagement für die Linderung von Not in den Projektorten die von der Pfarrgemeinde St. Martinus unterstützt werden. Sie sind eben ein Segen!

 

Sternsinger 2017 Foto Rheurdt

Sternsinger 2017 in Rheurdt

 

Sternsinger 2017 Foto Tönisberg

Sternsinger 2017 in Tönisberg

In Kürze anstehende Termine: