Kalender5.Monat

In der Reihe 5. Mittwoch im Monat lade ich Euch alle herzlich am

Mittwoch, den 30. August 2017, um 19.00 Uhr, ins Pfarrheim Schaephuysen zum

WORTGOTTESDIENST

der besonderen ART

ein.

Seid Ihr fit? Was tut Ihr, damit Ihr Euch fit fühlt? Was braucht Ihr, um fit zu sein?

Ich bin gespannt und freue mich auf Euer Kommen!

                                  Barbara Kopal - Liturgieausschussmitglied

2014 Logo Kirche TbgAuch wenn es der Wettergott nicht immer gut mit den Veranstaltern meinte…………..das Kinder- und Familienfest in Tönisberg am Sonntag, 25. Juni, war mehr als gelungen.

Liebe Schwestern und Brüder,

Vor ein paar Wochen haben wir in St. Antonius eine „Missa Experimentalis“ gefeiert, in der wir nur ausgehend vom Wort Gottes miteinander sprechend und singend die Eucharistie gefeiert haben. Einige Kinder waren auch dabei, Musikinstrumente unterstützten uns und so konnten wir im einfachsten Rahmen den Sonntag begehen.

Der Liturgie- und Katecheseausschuss unserer Gemeinde hatte sich Gedanken gemacht und zu diesem Gottesdienst eingeladen, der natürlich seine Vorgaben hatte, der aber auch die Freiheit besitzen wollte, spontane Elemente der Mitfeiernden zu übernehmen. Das soll auch für das kommende Mal gelten: Wer will, kann auch Lieder und Instrumente mitbringen, sich schon im Vorfeld Gedanken machen, um dann alles einfließen zu lassen in diesen Gottesdienst. Außerdem muss diese Art, den Gottesdienst zu feiern nicht mehr nur im kirchlichen Raum stattfinden. Wenn jemand dazu eine Idee hat, welche Platz wir einmal nutzen sollten…. Kindergarten, Kneipe, Kuhstall – wo auch immer

Das nächste Mal ist also

am 9. Juli 2017 um 18.00Uhr in/vor der Finkenberger Kapelle.

Das ist der 14. Sonntag im Jahreskreis. Wer sich schon mal vorbereiten will:

 

Maria Trösterin 001Im  Jubiläumsjahr lautet das Wallfahrtsmotto:

Mit Maria – Gottes Wort leben

Maria ließ sich auf Gottes Wort, dass der Engel ihr verkündete ein. Sie gebar Gottes Sohn und durfte die Freuden und Leiden als Mutter Jesu mit ihm leben und teilen. Sind wir in unserem Leben bereit Gottes Wort zu leben? Wo und Wie können wir Gottes Wort leben? Lebt Gott in uns und wir in ihm?

DSC 4941 1pb

 

Gab es doch in einer Zeitung, ich weiß nicht mehr welcher, eine Karikatur: Es wurden zwei coole Kids im Vordergrund gezeigt und im Hintergrund winkte eine ältere Dame aus einer langen Schlange von Menschen, den Kindern zu. Unter diesem Bild stand: „Cool, was!? Meine Oma ist auf einer DEMO!“

In Kürze anstehende Termine: