Wir suchen eine KiTa-Verbundleitung ab August

Die Katholische Kirchengemeinde St. Martinus Rheurdt sucht zum 01. August 2024 eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) als Leitung der Tageseinrichtungen für Kinder (Verbundleitung) für die Tageseinrichtungen für Kinder der Kirchengemeinde
  • St. Nikolaus in Rheurdt (3 Gruppen),
  • St. Hubertus in Rheurdt-Schaephuysen (2 Gruppen) sowie
  •  St. Antonius in Kempen-Tönisberg (3 Gruppen).

 

Die Stelle ist unbefristet und umfasst einen Beschäftigungsumfang von 39,0 Stunden.

 

Ihre Aufgaben:

  •  Gesamtleitung der drei Kindertageseinrichtungen mit den derzeitigen Gruppentypen I und III und rund 170 Kindern im Auftrag des Trägers und in Zusammenarbeit mit der Zentralrendantur
  • intensive Zusammenarbeit mit dem leitenden Pfarrer, dem Kirchenvorstand und den Einrichtungsleitungen sowie der Zentralrendantur
  •  verantwortliche Personalführung und Personalentwicklung mit Dienst- und Fachaufsicht
  • Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  •  Budgetverwaltung auf Grundlage der Haushaltspläne in Kooperation mit der Zentralrendantur

  •  inhaltliche und konzeptionelle Weiterentwicklung jeder einzelnen Einrichtung auf Grundlage des bestehenden pädagogischen Konzeptes

  • religionspädagogische Profilierung jeder einzelnen Einrichtung gemäß dem pastoralen Konzept der Kirchengemeinde

  •  fachliche Zusammenarbeit mit dem Jugendamt/Landesjugendamt, z. B. bei der Jugendhilfeplanung, dem Bischöflichen Generalvikariat sowie allen Einrichtungen und Organisationen im Sozialraum

  • Vernetzung mit den Kooperationspartnern im Sozialraum

 

Ihr Profil:

  •  Berufserfahrung in der Leitung einer Kindertageseinrichtung
  • Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in ggfs. mit einer Zusatzqualifikation als Fach-, Betriebswirt/in im Bereich Sozialmanagement oder ein entsprechendes Studium mit staatlicher Anerkennung

  • ausgeprägte soziale Kompetenzen im Bereich der Personalführung und -entwicklung und der Betriebsführung

  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit

  • Engagement im Bereich Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

  • sicherer Umgang mit einer zeitgemäßen IT-Umgebung

  • hohes Maß an Durchsetzungskraft und Entscheidungsfreude

  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Einrichtung sowie

  • Kompetenz, die christliche Grundeinstellung weiter zu vermitteln

 

Wir bieten Ihnen:

  •  eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden wöchentlicher Beschäftigungsumfang)
  • eine herausfordernde Aufgabe mit Gestaltungsspielraum

  • umfangreiche Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

  • eine Vergütung gemäß KAVO (vergleichbar TVöD)

  • Nutzung von Lebensarbeitszeitkonten

  • JobRad-Leasing

  • ferner werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt.

 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Bewerbungen mit einem pfarramtlichen Zeugnis sowie allen weiteren üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 22.03.2024 an Herrn Stephan Nellesen, Leitung der Zentralrendantur Geldern-Goch, Friedenstraße 32-34, 47623 Kevelaer.

 

Die Bewerbung kann gerne auch per Email (ein PDF-Dokument) gerichtet werden an:

Nellesen-s@bistum-muenster.de